Huobi’s Burns 116 Prozent mehr Token inmitten der vierteljährlichen Umsatzzuwächse

Huobi kündigte an, dass es die Ausgaben für sein Token-Brennprogramm, das 232 Prozent gegenüber dem Vorquartal umfasst, erhöht hat, was laut einer Erklärung des Unternehmens durch „Verbesserung der Marktbedingungen“ und Umsatzwachstum ausgelöst wurde.

Im vergangenen Quartal veranstaltete Huobi acht Token-Brennveranstaltungen mit insgesamt 21.356.800 Houbi-Token (HT), die auf seiner Plattform beheimatet sind, was einer Steigerung der verbrannten HTs um 116 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2019 entspricht.

Leon Li, CEO und Gründer der Huobi Group, sagte:

„Es gibt zwei große Trends, die die Größe des Rückkaufs in diesem Quartal widerspiegeln. Der erste ist ein sich rasch entwickelnder Markt für Ethereum Code und der zweite ist die zunehmende Popularität unserer gesamten Produktlinie.“

Das Unternehmen nannte die zunehmende Mitgliedschaft in den Programmen Huobi Prime und Huobi FastTrack – Gebührengeneratoren – sowie für die Huobi DM-Plattform mit einem Handelsvolumen von 504 Milliarden Dollar.

„Der Rest des Jahres 2019 wird noch mehr Verbesserungen und Innovationen von Huobi erwarten lassen“, sagte Li und verwies auf bevorstehende Upgrades der Huobi Finance Chain, einer dezentralen öffentlichen Blockkette für Finanzierungen, und auf Verbesserungen der hochfrequenten algorithmischen API.

Blockkette für Finanzierungen

In einem separaten Beitrag sagte das Unternehmen, dass dieser Token-Verbrennungszyklus „das letzte Mal sein wird, dass HT-Token mit der traditionellen Rückkaufmethode zerstört werden“.

In Zukunft wird das Unternehmen die Einnahmen aus dem HT-Tiered-Fee-Abzugprogramm nutzen, um Token direkt zu verbrennen. Sie wird auch damit beginnen, zwei Drittel der brennbaren Token aus Teambeteiligungen und den Rest aus dem freien Markt zu beziehen. Darüber hinaus erwägt das Unternehmen, von vierteljährlich auf monatliche oder tägliche Verbrennungen umzustellen.

Bis heute beträgt die gesamte zirkulierende Versorgung mit dem Ethereum ERC-20-Token 478.643.200

Die einheimischen Token werden verwendet, um über Huobi Prime Zugang zu „Premium-Münzen“ zu erhalten, als Sicherheitsleistungen für Händler an der Freiverkehrsbörse, Huobi OTC-Händler und zur Stimmabgabe.

Bei der ersten HT-Emission Anfang 2018 kündigte das Unternehmen seine Absicht an, 20 Prozent seines Quartalsumsatzes für Token-Rückkäufe auszugeben, um die Marktvolatilität zu begrenzen. Das Unternehmen sagte, dass die zurückgekauften Token in einer sichtbaren Ethereum-Adresse, genannt Huobi Investor Protection Fund, gespeichert würden, um als Reserve zu fungieren.

Die Huobi Group wurde 2013 in China gegründet und umfasst nun 10 separate Geschäftsbereiche. Das Unternehmen ist in mehr als 130 Ländern tätig und erzielt einen Gesamtumsatz von über einer Billion US-Dollar.